PfE-Cup 2017 Official

GT5, GTR, rFactor, rFactor2
Heavy
Pixelfreund
Beiträge: 140
Registriert: Do 28. Mär 2013, 14:14
Wohnort: Kenzingen

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon Heavy » Do 8. Jun 2017, 12:13

@Bugfixer

Ich hatte vor einigen Tagen mal einen kurzen Rollout und da kristallisierten sich Zeiten um die 1:45 heraus. plusminus Reifen.

Ich werd die Tage auch nochmal testen, da ich mit der Family nächste Woche einen Kurzurlaub mache und wir erst am Sonntag abend wieder daheim sind. Ich geh davon aus dass ich zum Rennen da sein werde - aber dementsprechend teigig..... Virtuell Rennen fahren ist das eine, auf deutschen Autobahnen das andere.....

By the way. HeavyTec Racing war letzte Woche wieder (nach 2 Jahren Pause) in Urloffen zum Kartfahren - auch hier gilt. Virtuell Rennen fahren ist schön und gut - aber real ist halt real...Und die Rundenzeiten der Arbeitskollegen schlagen - unbezahlrbar. ;-)

Grüßle,
Heavy
Gib gut und reichlich.

Benutzeravatar
[PfE] Bugfixer
Pixelfreund
Beiträge: 288
Registriert: Do 28. Mär 2013, 12:57
Wohnort: Pixelhausen
Kontaktdaten:

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon [PfE] Bugfixer » Fr 16. Jun 2017, 20:48

Das Team Bugfixer meldet die Ankunft in Japan! Die Wetterbedingungen scheinen gut und auch
das Auto hat die Fahrt nach einem ersten Rollout offensichtlich gut überstanden.
Die Zeiten sind noch nicht da, wo wir sie erwartet haben, aber die Strecke wird mit
Sicherheit über´s Wochenende noch schneller werden.

Leider müssen wir für die Test´s auf unseren Fahrer verzichten, er wird erst
wieder am Steuer sitzen, wenn man ihn mit Gewalt vom 24H Livestream
aus LE MANS weggezerrt hat, wo er sich vom strapaziösen Rennen in Suzuka
am letzten Wochenende erholt. 7 von 8 Rennstunden am Steuer haben ihre
Spuren hinterlassen, ohne technischen Defekt während der Fahrzeit des
Ersatzfahrers wäre P4 oder 5 drin gewesen. So ist er auch mit P7 zufrieden,
nachdem es von P11 ins Rennen gegangen ist. Höhepunkt war der einstündige
Zweikampf gegen Dylan Scrivens in der dritten Rennstunde.
(Im Stream ab 3:33.54 :-) )

https://www.youtube.com/watch?v=1MXUiU8vov4&t=13101s


In Vorfreude auf Sonntag Abend,

die Teamleitung von Bugfixer Racing

NordschleifenBoy
Pixelfreund
Beiträge: 106
Registriert: So 17. Mai 2015, 18:07

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon NordschleifenBoy » Sa 17. Jun 2017, 23:38

Ob das Team von Dann Morgen abend ausrücken kann ist noch fraglich da unser Fahrer sich heute bei einem MTB Unfall etwas verletzt hat. Probleme mit dem Rechten Ellenbogen sind die Folge.
Wir hoffen das sich unser Fahrer bis zum Rollout erholt und an den Start kann.

Benutzeravatar
[PfE] Bugfixer
Pixelfreund
Beiträge: 288
Registriert: Do 28. Mär 2013, 12:57
Wohnort: Pixelhausen
Kontaktdaten:

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon [PfE] Bugfixer » So 18. Jun 2017, 10:11

Robert Kubica fährt auch wieder :-) Wir zählen auf dich und gute Besserung!!

Benutzeravatar
DaBatsch
Pixelfreund
Beiträge: 228
Registriert: So 31. Mär 2013, 11:46

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon DaBatsch » So 18. Jun 2017, 17:17

Unbedingt! Gute Besserung! Hoffe auf ein volles Fahrerfeld zum Abschluss eines gewaltigen Motorsport-Weekends!
SeeYaBehindTheYellowCar!

Benutzeravatar
Poyat
Pixelfreund
Beiträge: 94
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 09:48

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon Poyat » So 18. Jun 2017, 17:51

Salut!

Werde wohl dabei sein, mit Ton aber wohl erst kurz vor dem Rennen ;)

Bis dann!

Poyat

Heavy
Pixelfreund
Beiträge: 140
Registriert: Do 28. Mär 2013, 14:14
Wohnort: Kenzingen

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon Heavy » So 18. Jun 2017, 19:01

Supi Poyat dass es Du auch dabei sein kannst.
Ich hoffe das für alle anderen natürlich auch ;-)

Und selbstredend gute Besserung für Deinen geschundenen Körper Danni !!!!!! Weh-weh´s braucht nämlich keiner.

Ich weiß auch noch nicht, wann ich online sein werde. Aber zum Rennen sollte es auf alle Fälle auch reichen ;-))

Dann bis später !!!

Grüße,
Heavy
Gib gut und reichlich.

Benutzeravatar
[PfE] Bugfixer
Pixelfreund
Beiträge: 288
Registriert: Do 28. Mär 2013, 12:57
Wohnort: Pixelhausen
Kontaktdaten:

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon [PfE] Bugfixer » Mo 19. Jun 2017, 18:44

Pressemitteilung Team Bugfixer

Wir verlassen Japan mit einem weinenden und einem lachenden Auge.
Lachend, weil wir unter den gegebenen Umständen wichtige Punkte mit
Platz vier mitgenommen haben und mit kleinem Abstand auf die Spitze
Rang drei in der Meisterschaftstabelle belegen.
Ermutigend war auch, dass wir auf eine Runde mit dem Impreza mit den BRZ
mithalten konnten, die fehlende Endgeschwindigkeit jedoch
Überholmanöver extrem schwierig gemacht hat. Im ersten Stint konnten wir
in der Führungsgruppe problemlos mithalten. Überholen war aber nicht möglich.
Auch im direkten Kampf mit Heavytech auf RM konnte die Leistung des Autos
überzeugen.

Weinend, aufgrund der fatalen Strategieplanung, durch die uns einmal
auf Start/Ziel der Sprit ausgegangen ist, sowie gegen Ende des Rennens
ein weiterer Boxenstop notwendig war, der absolut zu vermeiden gewesen
wäre. Aber ehrlicherweise wäre auch denn nicht mehr als P3 drin gewesen.
Danni konnte vorne mit hervorragender Pace und von Scharmützeln verschont
einen souveränen Sieg einfahren und auch die Pace von DaBatsch war auf
die Distanz gesehen nicht drin. Dass unser Auto schnell sein kann, zeigt die
schnellste Rennrunde, die einen wichtigen Punkt für uns bedeutet hat.
Nur auf die Renndistanz können wir gewinnen, wenn wir die Stärken unseres
Autos konsequent ausspielen können.
Der Red Bull Ring sollte unserem Auto wieder mehr entgegen kommen
und ich erwarte ein besseres Ergebnis als im Schatten des Fuji für uns
möglich war.

In Vorfreude auf den Alpentrack,

Bugfixer

Heavy
Pixelfreund
Beiträge: 140
Registriert: Do 28. Mär 2013, 14:14
Wohnort: Kenzingen

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon Heavy » Mo 19. Jun 2017, 20:25

Pressemitteilung Team HeavyTec Racing

Mit deutlich höheren Erwartungen sind wir nach Fuji angereist und waren nach den ersten Tests noch bester Stimmung.

Im Sprintrennen konnten wir uns am Ende der zweiten Runde noch über den zweiten Platz freuen aber diese Freude wurde dann im Hauptrennen durch einige vermeidbare Fahrfehler getrübt. An dieser Stelle nochmal die offizielle Entschuldigung in Richtung DaBatsch und AgentK. Vor allem DaBatsch wurde durch den Hecktreffer ein eventuell besseres Ergebnis versaut. Es waren beides absolut vermeidbare Fehler.
Unser Fahrer versprach bei dem internen AfterRaceMeeting Besserung beim nächsten Rennen.

Am Ende konnte nur noch Schadensbegrenzung betrieben werden. Einziger Hoffnungsschimmer war die Tatsache, dass die Strategieabteilung prinzipiell sehr gute Arbeit geleistet hat.
In Spielberg wird das Team wieder voll angreifen und dann hoffentlich 1 oder 2 Stufen höher stehen auf dem "Stockerl".

Ebenfalls in Vrofreude auf Österreich.

Team HeavyTec Racing
Gib gut und reichlich.

NordschleifenBoy
Pixelfreund
Beiträge: 106
Registriert: So 17. Mai 2015, 18:07

Re: PfE-Cup 2017 Official

Beitragvon NordschleifenBoy » Di 20. Jun 2017, 00:23

Pressebericht von Tam SOS

Angesichts der Tatsache das unser Fahrer sich am Samstag verletzt hat, mussten massive Medizinische Maßnahmen getroffen werden. ( 3 BIER )
Nach sagenumwobenen 15 min Training war die Hoffnung auf das Post der wohl einzige Leuchtpunkt.

Als im Quali rennen der erste Platz eingefahren werden konnte, war die Stimmung im Teamlager sehr gut und ließ auf ein gutes Ergebnis hoffen.

Zum Rennen war nach den ersten paar Runden erst nicht klar wie die Taktik ausfallen sollte. Nach dem es dann im Rückspiegel gekracht hat war doch etwas Ruhe an der Spitze eingekehrt.
Ein fast fehlerfreies Rennen führte zu dem ersehnten Sieg und ganz dicken punkten.

Mit sehr viel Vorfreude geht es nun nach Österreich wo wir ganz klar um den Sieg fahren wollen.

Kommt alle gut dort an und die Karten werden wieder neu gemischt. Ride on Stay save


Zurück zu „Online-Racing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron